ALLGEMEINE REGELUNGEN

Liebe Eltern, Kunden und Reitschüler,

aus gegebenem Anlass möchten wir noch einmal eindringlich auf die Hygieneregeln unserer Reitschule in dieser schwierigen Zeit hinweisen.

Folgende Punkte sind zwingend von Euch einzuhalten, ansonsten können wir unser aktuelles Angebot nicht mehr aufrechterhalten. Wir bitten Euch deswegen eindringlich, Euch an die Regeln zu halten. Nur wenn sich jeder an unsere Vorschriften hält, können wir weiterhin die Reitschule geöffnet lassen. Es ist also in jedermanns Interesse!

• Das Tragen von Handschuhen ist während des Reitens Pflicht.

• Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene: Das Tragen eines Nasen- und Mundschutzes auf dem gesamten Gelände ist Pflicht, auch im Freien (während des Reitens kann er abgenommen werden).

• Das Betreten der Stallungen ist nur unseren Reitlehrern und ehrenamtlichen Helfern gestattet: Taschen und Rücksäcke bitte zu Hause oder im Auto lassen.

• Bitte lasst Eure Kinder vom z.B. Auto allein zu uns kommen und wieder zurückgehen. Verzichtet auf das Begleiten Eures Kindes (Ausnahme: Die Bezahlung eines Beitrags oder Kinder bis 7 Jahren. Begleitung des Kindes zum Stall, Übergabe an die Reitlehrer und unverzügliches Entfernen von den Stallungen).

• Bitte beachtet den Eingang und Ausgang der Reitschule: ein Verlassen des Stalls nach der Reitstunde durch den Eingang ist nicht möglich.

• Bitte haltet den Mindestabstand ein!

• Wenn ihr Krankheissymptome aufweist, ist ein Mitreiten im Unterricht leider nicht möglich.

Wir danken Euch für das Einhalten der Regeln und hoffen, dass wir weiterhin für Euch geöffnet haben können und wir so diese schwierige Zeit zusammen überstehen!

Bleibt gesund!

Eure Reitschule Klein

HIER GEHT ES ZUM ONLINE-UNTERRICHT: