– Pferdeführerschein Umgang, Reitabzeichen 10 (RA10), RA9, RA8 und RA7 –
In den Herbstferien habt ihr wieder die Möglichkeit Euch in Form von Reitabzeichen bei uns weiterzubilden.

Pferdeführerschein Umgang:
Der Pferdeführerschein Umgang ist Voraussetzung für die Longierabzeichen, das Reitabzeichen 5 und höher. Generell ist er aber ein super Einstieg für alle Reitabzeichen. Der artgerechte Umgang mit Pferden und deren Pflege steht hier im Mittelpunkt des Lehrgangs. Zusätzlich gehören auch Themen wie Ausrüstung des Pferdes, Körperbau und Fütterung dazu. Abgerundet wird das theoretische Wissen in der Praxis, in der sicheres Führen, Verladen und Bodenarbeit geprüft werden. Dieses Abzeichen empfehlen wir für Kinder ab 7 Jahren, Jugendliche und Erwachsene sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Reiter.
Für diesen Kurs legt Euch bitte zuvor eigenständig das offizielle Prüfungsbuch „Pferdeführerschein Umgang mit dem Pferd“ von der FN zu.

Reitabzeichen 10:
Für dieses Reitabzeichen sollte der Reiter in der Lage sein, im Schritt und Trab (Leichttraben & Aussitzen) in einer Abteilung zu reiten. Außerdem gibt es zwei weitere Stationsprüfungen für die Pferdepflege und in der Bodenarbeit. Während des Lehrgangs werden die Teilnehmer in ihrem Wissen geschult, um dann am letzten Lehrgangstag eine Prüfung ablegen zu können. Für Reitkinder aus der Zwergengruppe oder Reiter, die noch nicht frei galoppieren, ist dieses Abzeichen genau das Richtige.
Für diesen Kurs legt Euch bitte zuvor eigenständig das offizielle Prüfungsbuch „Die Reitabzeichen 10-6“ von der FN zu.

Reitabzeichen 9:
Für dieses Reitabzeichen sollte der Reiter in der Lage sein, im Schritt, Trab und Galopp frei in einer Abteilung zu reiten. Außerdem gibt es drei weitere Stationsprüfungen zur Vorbereitung des Pferdes zum Reiten, Grundsätze auf dem Gebiet des Pferdeverhaltens und in der Bodenarbeit. Reitkinder, die im Unterricht ohne Longe auf verschiedenen Pferden frei galoppieren, sollten dieses Abzeichen belegen.
Für diesen Kurs legt Euch bitte zuvor eigenständig das offizielle Prüfungsbuch „Die Reitabzeichen 10-6“ von der FN zu.

Reitabzeichen 8:
Zusätzlich, dass der Reiter in allen drei Gangarten sicher frei Reiten sollte, kommt hier als neue Herausforderung der leichte Sitz hinzu. Des Weiteren wird das Wissen zu theoretischen Inhalten wie Pferderassen, Farben, Abzeichen und dem Körperbau abgefragt und auch in der Bodenarbeit müssen die Teilnehmer ihr Können unter Beweis stellen.
Für diesen Kurs legt Euch bitte zuvor eigenständig das offizielle Prüfungsbuch „Die Reitabzeichen 10-6“ von der FN zu.

Reitabzeichen 7:
Beim RA 7 gibt es Teilprüfungen in der Dressur (Dressuraufgabe in Anlehnung an die Klasse E, Ausbinder sind erlaubt, Reiten ohne Bügel im Trab) und im Springen. Im Springen wird der leichte Sitz und das Reiten über Bodenricks abverlangt. Außerdem sind auch hier theoretische Grundlagen und die Bodenarbeit Teil der Prüfung.
Für diesen Kurs legt Euch bitte zuvor eigenständig das offizielle Prüfungsbuch „Die Reitabzeichen 10-6“ von der FN zu.

Wann finden die Abzeichen statt?
Zur Anmeldung haltet Ihr Euch bitte den Zeitraum Di., 24.10. – Fr., 27.10.2023 von ca. 08:30-16 Uhr frei. Einen detaillierten Ablaufplan mit genauen Uhrzeiten erhaltet ihr ca. eine Woche vor Lehrgangsbeginn. Die Prüfung findet am Freitag, den 27.10.2023 statt. Plant bitte bei Abzeichenlehrgängen immer Wartezeiten mit ein.

Preise (inkl. Schulpferde-/ponys):
Pferdeführerschein: 299 Euro
RA10-7: 429 Euro

Anmeldungen sind ab sofort per WhatsApp oder SMS (0151/14370943) an Lea zu richten.

Es ist auch möglich zwei Abzeichen in einer Woche gleichzeitig zu absolvieren (Näheres auf Anfrage).

Wir freuen uns auf eine lehrreiche und spannende Reitabzeichenwoche mit Euch!
Euer Team Klein

Wichtig!!
*Die Anmeldung ist erst gültig, wenn eine Anzahlung überwiesen wurde. Die genaue Summe und Frist der Überweisung erfahrt Ihr zusammen mit Eurer Anmeldung. Der restliche Beitrag wird in bar am Lehrgangstag bezahlt.
**Es besteht keine Möglichkeit einer Rückzahlung/Guthaben bei Krankheit oder aus anderen Gründen, wenn der Kurs nicht angetreten oder kurzfristig abgesagt wird. Bei Absagen fordern wir trotzdem die erste und zweite Zahlung ein. Mit der Anmeldung verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung.
*** Mit der Anmeldung des Abzeichens erkläre ich mich damit einverstanden, dass von mir/meiner Tochter/meinem Sohn Bild- & Videoaufzeichnungen gemacht werden dürfen, die ggf. auf der Website der Reitschule Klein oder auf Social Media (ohne Namen) erscheinen.